Art & communication

ROBODONIEN 2008

Robodonien

25.8. – 7.9.2008

Synergie, Transformation, Feuer und Kinetik zum Thema Entropie

ROBODONIEN - Hornstr. 85 – 50823 Köln-Ehrenfeld

Robodonien lädt Künstler aus ganz Europa zu einem zweiwöchigen Symposium ein um kinetische Objekte entstehen zu lassen. Diese werden an dem Wochenende vom 5.9. bis zum 7.9.08 mit einem entsprechenden Rahmenprogramm präsentiert.
Das Festival steht unter dem Motto „Entropie“ (Maß für die Zahl der Möglichkeiten, die in der Folge von Ereignissen steckt)und bietet seinen Besuchern eine Fülle von Impressionen und Ideen.
20 Jahre nach dem großen Roboter-Maschinen-Spektakel „Unnatural Bodies“ von Jim Whiting kehrt der „Meister der Roboter“ nach Köln-Ehrenfeld zurück. Jim Whiting beschäftigt sich seit mehr als fünfunddreißig Jahren professionell mit beweglichen Installationen. 1984 gelang ihm mit wild bewegten Kleidungsstücken für das Herbie-Hancock-Video „Rock it“ der internationale Durchbruch. Dieser Film wurde unter anderem mit einem Grammy und zehn MTV-Awards prämiert. Sein aktuelles Schaffen ist unter www.bimbotown.de zu verfolgen.

Als Kurator und künstlerischer Leiter wird Jim Whiting mit seinen weltweit bekannten Künstlerkollegen Odonien in die multimediale, interaktive Science-Fiction Szenerie Robodonien verwandeln.
Der Kerngedanke des Symposiums ist der des kreativ-wissenschaftlichen Gedankenaustausches der Künstler untereinander und das gemeinsame Entdecken, Erleben, Erarbeiten eines Gesamtkonzeptes. Robodonien ist Labor, Spielwiese und Ideenschmiede zugleich. In diesen 2 Wochen werden Materialen besorgt, Installationen aufgebaut, fertige Arbeiten platziert, das Gelände umgestaltet, Performances und Shows vorbereitet. Es entsteht ein steter Wachstums- und Entwicklungsprozess auf dem Gelände – und das Besondere ist, dass das Kölner Publikum die Möglichkeit hat, den Entstehungs- und Entwicklungsprozess über zwei Wochen lang zu verfolgen und die Arbeit der Künstler mitzuerleben.
Vom 5. bis 7.9. wird das vorläufige Endergebnis mit mehreren Shows präsentiert. Theater, Multimedia und Musik vereinen sich mit Maschinenskulpturen, Wasserinstallationen und Feuerperformances zum Gesamtkunstwerk Robodonien.  

Weitere Informationen unter www.robodonien.de

PDF Eventagentur Media NetworkFlyer als PDF





 
Contact: Projekt Birds c/o Ralph Quabeck – Hornstr. 85, 50823 Köln Tel. +49.(0)221.599020 Fax. +49.(0)221.5993963 e-mail: birds@solarbirds.org